Über Uns

Unsere Mitarbeiter

 


2018

Sebastian Pius Janka

Sohn von Susanna Maria Janka geb. Schröder begann 2011 mit seiner Ausbildung zum Steinmetz und absolvierte 2018 die Meisterprüfung.

 

 

 


2001

Thomas Pius Schröder

Sohn von Carola und Gerhard Schröder, Steintechniker, Steinmetz- und Bildhauermeister übernimmt 2001 das Familienunternehmen und führt den Betrieb in der fünften Generation.

 

 


2007

Bau eines Stein-Ateliers

hinter der Produktionshalle findet sich Platz für kleine Ausstellungen und kreatives Arbeiten an Skulpturen.

 


1989

Bau einer Ausstellungs- und Produktionshalle

 

 

 


1984

Grundstückserweiterung

gibt Platz für neue Bauten und eine Vergrößerung der Produktionsanlagen.


1961

Gerhard Schröder

 

aus Pfaffenhausen, Steinmetzmeister und Bildhauer. 1960 übernimmt er zusammen mit seiner Frau Carola das Steinmetzgeschäft und baut um.


1957 – 1959

Carola Schröder, geb. Probst

Tochter von Maria und Pius Probst absolviert 1957 – 1959 ihre Steinmetzlehre und ist damit die erste Frau in diesem Beruf. 1960 heiratet sie Gerhard Schröder. 2 Kinder: Susanna Maria und Thomas Pius.

 

 


1952

Maria Probst, geb. Albrecht

(1902 – 1989)

führt nach dem Tod ihres Mannes das Steinmetzgeschäft weiter.

 

 

 


1952

Pius Probst

(1892 – 1952)

zweiter Sohn von Gotthard und Maria Probst kauft 1923 Grund in der Augsburger Straße 18 und eröffnet dort 1925 ein Steinmetzgeschäft. 1927 heiratet er Maria, geb. Albrecht.

 


1921

Josefa Probst

(1868 – 1943)

übernimmt 1921 nach dem Tod ihres Mannes Gotthard Probst die Geschäftsleitung.

 

 


1888

Gotthard Probst

(1861 – 1921)

geboren in Oberzell bei Roth an der Roth kommt 1887 nach Türkheim und übernimmt 1888 das Steinmetzgeschäft „Stadler“ in der Augsburger Straße 26.